{Rezension} Royal 5: Eine Hochzeit aus Brokat - Valentina Fast

Mittwoch, 23. Dezember 2015

eBook: 3,99 € €; 264 Seiten *kaufen*

Klappentext
**Die lang erwartete Märchenhochzeit…**

Nach zahlreichen Herausforderungen, Unterrichtsstunden in Etikette und Anstand, exorbitanten Kleidern und einem wiederholt gebrochenen Herzen hat Tatyana es endlich geschafft: Das Herz des Prinzen gehört ihr und seine letzte Entscheidung steht an. Doch die Fassade des königlichen Prinzessinnen-Wettbewerbs hat längst schon so tiefe Risse bekommen, dass sie sich nur noch seiner Liebe und nicht mehr seiner Wahl sicher sein kann. Denn es geht bereits um viel mehr als nur darum, die Gunst des Prinzen zu erwerben…





Meine Meinung
Das Cover passt wieder super zur Reihe. Allerdings gefällt mir auch dieses Cover wieder nicht so gut, wie die von Teil 1-3. Auch hier finde ich die Haltung des Mädchens nicht gerade toll und ihren Gesichtsausdruck auch nicht. Leider gefallen mir die Cover irgendwie immer weniger (wobei ich es nicht so schlimm finde, wie das von Teil 4 xD) =(

Ich glaube, die Story zu diesem Teil hat mir bisher am besten gefallen. Es passiert doch relativ viel. Ich fand es aber eine sehr gute Mischung.

Die Wahl der Prinzessin steht bevor. Könnt ihr euch schon denken, für wen Phillip sich entscheidet?
Ich war hin- und hergerissen, was ich mir für einen Ausgang wünsche. Letztendlich habe ich mich über die Entscheidung gefreut =D
Wie sie ausgefallen ist? Lest es unbedingt selber.

Aber es geht nicht nur um Tanya und Phillip sondern auch um Claire und Fernand.
Es war schön, dieses Ereignis mitzuerleben <3
Auch wenn ich fand, dass es an einigen Stellen vielleicht etwas zu schnell ging bzw. zu wenig zu geschrieben wurde.

Tanya tat mir teilweise wirklich leid. Sie hat es nicht immer einfach und ist hin- und hergerissen. Ich mochte sie in diesem Teil wieder sehr gerne und konnte ihre Handlungen meistens auch sehr gut nachvollziehen. Ich habe sie einfach ins Herz geschlossen.

Zu Phillip gibt es nicht viel zu sagen. Für mich war er der Liebling von Anfang an. Bis das Hin und Her losging und er so mies zu Tanya wurde. Seitdem ist er bei mir unten durch. Um das wieder gut zu machen, muss etwas GANZ großes passieren.

Das Hin und Her zwischen Tanya und Phillip war relativ gering. Das, was drin war, hat mich aber teilweise wieder genervt. Ich glaube, wenn man da einmal so richtig von genervt ist, dann zieht sich das komplett durch die Reihe. Leider. Egal, ob es jetzt extrem war oder nicht.

Der Schreibstil von Valentina ist wieder einfach und leicht. Wobei sich der Satzbau -wie ich finde- verbessert hat. Die Sätze wirken noch lebendiger und harmonischer. Ich finde, es hat sich vom ersten Band stetig verbessert. Valentina ist mit der Geschichte gewachsen =)
Emotional konnte sie mich teilweise packen. Ich konnte die Reaktionen von Tanya gut nachvollziehen, auch wenn sie manchmal leicht naiv war. Teilweise war sie nicht so standhaft wie gewollt. Das konnte ich aber auch gut nachvollziehen. Bei mir wäre es wohl genauso gewesen. Ich habe mit ihr gehofft, gelitten und geliebt.

Ab ca. Seite 200 dachte ich beim umblättern die ganze Zeit: „oh nein, bitte lass es noch nicht zu Ende sein“.
Doch dann kam es irgendwann. Und dieses Ende ist ja mal sowas von mega-hammer-mörder mies! Ich möchte jetzt auf der Stelle unbedingt wissen, wie es endet.

Ich vergebe 4,5 Büchereulen.

Kommentare:

  1. Irgendwie erinnert mich die Inhaltsangabe ganz stark an Selection, wovon ich den ersten Teil ganz gut fand, den zweiten aber ganz schrecklich. Ich glaube solche Bücher sind nicht so meins, weil in dieser Reihe bestimmt auch ganz viel Zickenterror und was weiß ich noch herrscht :p

    Alles Liebe
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu May =)

      ja, da hast du recht.
      Allerdings ist es eben wie bei allen Büchern so, die das gleiche Thema behandeln. So gibt es ja auch zig Vampirbücher. Dennoch sind alle anders =)
      So auch bei Selection und Royal =)
      Bei Royal geht es halt spezifisch in Richtung "catch the Prince" - bei Selection hingegehen fehlt dieser Aspelt "wer ist denn von den 3 Männern der Prinz".

      Den 2. Teil von Selection fanden einige schrecklich xD
      Dich hat sicher das Hin und Her von Amercis gestört? Du musst Teil 3 trotzdem unbedingt noch lesen =D
      Ich fand Teil 3 von allen am stärksten und es passieren viele unvorhersehbare Sachen (fand ich zumindest).

      Also Zickenterror fand ich, ging eigendlich. So viel kam da nicht drin vor =P

      Liebe Grüße
      Bibi <3

      Löschen