{Rezension} Black Blade 3 : Die helle Flamme der Magie - Jennifer Estep

Samstag, 27. Mai 2017




Ausgabe: Broschur
Preis: 14,99 €
Seitenanzahl: 336
Erschienen: 4. Oktober 2016
Reihenname: Black Blade
Meine Bewertung: 5 Büchereulen

Will ich kaufen!
Homepage ivi / Piper Verlag






Klappentext
Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einzubrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute - immerhin eine der mächtigsten magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will - und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen. Doch was niemand weiß, ist, dass Lila ihm auf den Fersen ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass der Mann, der ihre Mutter getötet hat, weiteren Menschen, die ihr etwas bedeuten, Schaden zufügt. Nicht so lange es noch Häuser gibt, in die sie einbrechen kann, nicht so lange es noch Dinge gibt, die sie stehlen muss und besonders nicht so lange Devon Sinclair an ihrer Seite kämpft ...



Meine Meinung
Auch das Cover von Band 3 gefällt mir richtig, richtig gut.
Ich mag es bei dieser Reihe einfach, dass sie schlichte sind und nur eine Farbe hervorsticht. Sie sind einfach ein totaler Blickfang und mal etwas anderes.

Nachdem mir Band 1 und 2 schon so gut gefallen haben war ich umso gespannter auf das Finale.
Und was soll ich sagen? Ich fand es super.
Man erfährt noch etwas zur Vergangenheit und es war einfach durchweg spannend.
Besonders gut hat mir der Endkampf gefallen. Dieser war nicht einfach dahingeklatscht und innerhalb weniger Minuten vorbei, sondern er war einfach packend und hat mich mit den Charakteren mitfiebern lassen.

Ich finde Lila einfach einen sooo tollen Charakter. Sie ist nett und liebenswürdig und einfach eine Kämpferin. Dennoch ist sie nicht unnahbar, sondern auch verletzlich. Sowohl auf die eine als auch auf die andere Art.

Aber auch Devon, Felix und Deah finde ich absolut tolle Charaktere. Sie sind einfach alle so liebenswert und unterschiedlich. Man muss sie einfach ins Herz schließen und mögen.

Der Schreibstil von Jennifer Estep hat mir sehr gut gefallen. Sie hat es wieder geschafft, mich komplett nach Cloudburst Falls zu entführen. Ich habe mit den Charakteren mitgefiebert, mitgehofft und mitgebangt. Mir ist das Herz teilweise echt in die Hose gerutscht und ich dachte mir „nein, das kann nicht sein“.

Der Abschlussband der Black Blade-Trilogie bekommt von mir volle 5 Büchereulen. Ich finde es einfach eine tolle Reihe und Band 3 bringt einen würdigen Abschluss. Ich werde sie alle vermissen =(



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen