{Rezension} Witch Hunter 2: Herz aus Dunkelheit - Virginia Boecker

Mittwoch, 26. Juli 2017




Ausgabe: Hardcover
Preis: 17,95 €
Seitenanzahl: 384
Erschienen: 11. November 2016
Reihenname: Witch Hunter
Meine Bewertung: 4,5 Büchereulen

Will ich kaufen!
Homepage dtv Verlagsgesellschaft






Klappentext
Zwischen Liebe und Verrat.
Was bleibt der gefürchteten Hexenjägerin Elizabeth Grey, nachdem sie ihr Stigma und damit ihre magische Unverwundbarkeit verloren hat? Ihr Kampfgeist. Und ihre Liebe. Doch nicht alle trauen der ehemaligen Gegnerin. Und was hat John, der Heiler, gewonnen, nachdem die Kraft des Stigmas auf ihn übergegangen ist? Sein Leben. Und eben jene Unverwundbarkeit. Aber diese Kraft verändert ihn. Und schon bald erkennt Elizabeth ihn kaum wieder. Denn seine neue Macht treibt ihn in den tobenden Krieg. Wird Elizabeth John vor dem Sog des Stigmas schützen können? Ohne ihre einstige Stärke, aber mit dem Mut der Verzweiflung?



Meine Meinung
Das Cover gefällt mir wieder mittelmäßig. Wie auch schon bei Band 1, gefällt es mir aber mit jedem Blick etwas besser. Aber richtig lieben tue ich es nicht =P

Nachdem mir Band 1 gut gefallen hatte, war ich umso gespannter auf Band 2.
Leider hat er es aber nicht geschafft, mich völlig zu packen. Teilweise musste ich mich etwas überreden weiterzulesen.
Das Ende hat mir dann aber gut gefallen. Es war spannend und konnte mich absolut packen.
Und dann war das Ende des Buches irgendwie doch schneller erreicht als gedacht.

Elizabeth mag ich nach wie vor ganz gerne. Sie ist taff und eine absolute Kämpferin. Allerdings war sie Stellenweise vielleicht etwas zu Furchtlos. Dennoch mochte ich sie und habe sie gerne begleitet.

John ist ein absolut feiner Kerl, auch wenn er mir in diesem Band teilweise echt Angst gemacht hat. Er war einfach so anders – so gruselig. Aber dann war da doch wieder ER. Der liebenswerte und sympathische Heiler.

Der Schreibstil von Virginia Boecker war okay. Band 2 hat sich wieder gut lesen lassen, allerdings hat sie es diesmal leider nicht geschafft, mich vollkommen in die Geschichte zu entführen. Trotzdem habe ich mit Elizabeth mitgefiebert und mitgetrauert. Für mich ist Band 2 definitiv etwas schwächer als Band 1 - aber trotzdem nicht schlecht. Er bekommt von mir 4 Büchereulen.



Kommentare:

  1. Hey Bibi,

    das Buch subt schon ewig bei mir rum und weil alle sagen, dass es nicht so dolle ist, traue ich mich schon gar nicht mehr dran. :(
    Aber ich glaube, irgendwann werde ich mich mal durchringen.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi =D

      hast du Band 1 schon gelesen?
      Band 1 hat mir gut gefallen - du solltest es unbedingt trotzdem bald in Angriff nehmen und keine Angst davor haben =)

      Liebe Grüße
      Bibi

      Löschen